Editorial Design

Editorial Design

Unsere Services:

Unsere Services:

Magazindesign, Art Direction, Produktfolder, Brand Booklets und Geschäftsberichte:

Unser Herz schlägt für Magazine, Bücher und Co. Als Art Direktorin habe ich bereits für die verschiedensten großen und kleinen Magazintitel sowie Kundensegmente gestalten dürfen. Ich bin davon überzeugt, dass diese Medien Inhalte und Geschichten gerade in einer sehr digitalgeprägten Zeit noch immer relevant und aufmerksamkeitsstark kommunizieren können, und dazu noch langlebig und besonders schön. Als Art Direktorin konzipiere ich vom Aufbau des Magazins über das Design der einzelnen Seiten bis hin zu Fotoshootings oder dem Einsatz von Illustrationen den gesamten „Look and Feel“ eines Titels.

Preis je nach Umfang, wobei Brand Booklets bei € 2.500,– und Magazindesign-Konzepte bei € 5.000,– starten. Gerne berate ich dich in einem kostenlosen Erstgespräch – oder schreib mir einfach eine E-Mail an: ask@viktoriaplatzer.com

Fragen? Hier ein paar der meist gestellten:
Du hast für verschiedene Branchen gestaltet, aber noch nicht für meine. Kannst du das überhaupt?
Klar kann ich das. Mir geht’s immer um die bestmögliche Umsetzung der Storys und darum, die Inhalte zum „Leben zu erwecken“ und spannend aufzubereiten. Mit guten Fotos, Illustrationen, Infografiken, Zitaten, Zahlen ... Es gibt so viele Möglichkeiten, eine Story richtig gut darzustellen – und das gilt natürlich branchenübergreifend.

Ein Mitarbeitermagazin ist aber nicht gleich wie ein Kundenmagazin.
Das stimmt. Es sind verschiedene Zielgruppen, die genau beleuchtet gehören. Je nach Unternehmen unterscheiden sich natürlich auch die Inhalte. Aber allen Zielgruppen ist gemein, dass sie nur spannende Inhalte und gut präsentierte Informationen konsumieren wollen. Ob Mitarbeitermagazine, Kundenmagazine oder Titel, die in der Trafik verkauft werden – mein Team und ich haben die Expertise.

Ich möchte es komplett anders machen als bisher – weiß aber nicht, ob das zum Unternehmen passt.
Nur Mut! Schauen wir uns das gemeinsam an. Beleuchten wir, was „anders“ sein kann, sodass es dein Unternehmen optimal widerspiegelt. Es gibt unzählige Stellschrauben, an denen nachjustiert werden kann, um die Qualität eines Magazins immens zu verbessern: vom Themenmix über neue Storyformate bis hin zum Einsatz von Infografiken, Illustrationen oder einer neuen Bildsprache.